Effiziente Beleuchtung mit bahnbrechender LED-Technologie von RZB

Der deutsche Leuchten-Hersteller RZB hat auf steigende Energiekosten sowie das Glühlampenverbot früh reagiert – mit einem umfassenden Sortiment an effizienten LED-Lampen für jeden Bedarf. Die neueste Entwicklung aus dem Hause RZB setzt nun echte Maßstäbe. Denn die LED-Lampe Professional Spotlight verdankt ihren völlig geräuschlosen, flackerfreien Betrieb einer ausgefeilten passiven Kühlungstechnologie, die allen aktiv gekühlten Lampenkollegen in jeder Hinsicht die Show stiehlt.Professional Spotlight passt problemlos in handelsübliche Halogen-Niedervolt-Fassungen, ist komplett dimmbar und ersetzt mit nur 7 Watt Energieaufnahme herkömmliche 50-Watt-Spots. (Zum Vergleich: Konkurrenzprodukte mit aktiver Kühlung benötigen 10 Watt.) Bei einer realistisch zu erwartenden Lebensdauer von 35.000 Betriebsstunden spart jeder einzelne Spot so etwa 150 € ein! Mit einer Lichtfarbtemperatur von 3.000 K strahlt das Produkt in augenfreundlichem Warmweiß mit einer satten Lichtausbeute von 450 Lumen. Weil die LED-Lampen von RZB ohne jegliche UV-Strahlung auskommen, ist außerdem selbst bei Dauerbeleuchtung ein Ausbleichen von Stoffen und Kunstwerken nicht zu erwarten. Während der Marktgang ähnlicher Produkte bei Mitbewerbern auf sich warten lässt, sind die Professional Spotlight-Lampen von RZB ab sofort im Fachhandel erhältlich. Detaillierte Informationen zu den neuen LED-Spots erhalten Sie per Mailanfrage bei der Müller Elektrotechnik GmbH.

Ihr Kommentar zum Beitrag: